OeAD-Fachtagung im Rahmen der EuroSkills: Erasmus+ – Skills for Europe, Skills for the World

26. August 2021 Berufsbildung
Das Bild zeigt eine Gruppe von jungen Leuten mit dem Daumen hoch sowie den Schriftzug Euroskills Europameisterschaft der Berufe
Der OeAD ist offizieller Programmpartner der EuroSkills 2021 und veranstaltet als Teil des Konferenzprogramms am 24. September 2021 eine Fachtagung mit dem Titel "Erasmus+ – Skills for Europe, Skills for the World".

Arbeit und damit auch Aus- und Weiterbildung sind raschen Veränderungen unterworfen: Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran, Dienstleistungen gewinnen an Bedeutung, Migration erzeugt Chancen und Herausforderungen, das Thema Umwelt rückt immer mehr in den Vordergrund.

Menschen in Europa und der Welt benötigen Zugang zu umfassender Aus- und Weiterbildung und müssen beim Erlernen der Kompetenzen und Fertigkeiten, die sie benötigen, unterstützt werden.

Der OeAD ist offizieller Programmpartner der EuroSkills 2021 und veranstaltet als Teil des Konferenzprogramms am 24. September 2021 eine Fachtagung mit dem Titel "Erasmus+ – Skills for Europe, Skills for the World". Folgenden Fragen gehen wir nach: Inwieweit kann vor allem die berufliche Bildung Vorreiter für die Bewältigung und Steuerung des globalen Wandels sein? Was kann Erasmus+ dazu beitragen?

EuroSkills ist ein Berufswettbewerb, der alle zwei Jahre in Form einer Europameisterschaft ausgetragen wird. Im Mittelpunkt stehen die Spitzenleistungen von 400 jungen, hoch talentierten Fachkräften, die sich in rund 45 Berufen messen. Erstmals findet diese Europameisterschaft in Österreich statt und wird von 22. bis 26. September 2021 im Freizeitzentrum Schwarzlsee bei Graz ausgetragen.

Programm

Die Veranstaltung findet online über Zoom statt: Zur Anmeldung