Erasmus+ Jugend

Das Erasmus+ Programm 2021–2027 im Bereich Jugend

Unter dem Dach von "Erasmus+ Jugend" gibt es Fördermöglichkeiten für Jugendprojekte bzw. die außerschulische Jugendarbeit.

Innerhalb der Key Action 1 des Programms Erasmus+ Jugend werden Projekte gefördert, die

  • den Austausch zwischen jungen Menschen aus verschiedenen Ländern zu einem gesellschaftlich relevanten Thema ermöglichen (Jugendbegegnungen)
  • Weiterbildungsangebote für Jugendarbeiter/innen schaffen und den Austausch und Kontakt zwischen im Jugendbereich tätigen Personen ermöglichen (Fachkräftemobilitäten)
  • die Beteiligung von jungen Menschen am gesellschaftlichen und demokratischen Leben verankern (Youth Participation Activities)

Innerhalb der Key Action 2 des Programms Erasmus+ Jugend werden Kooperationsprojekte gefördert, die

  • niederschwellige Zusammenarbeit von Organisationen des Jugendbereichs mit Partnern auf europäischer Ebene ermöglichen (Kleinere Partnerschaften)
  • Entwicklung, Transfer und Implementierung innovativer Praktiken im Jugendsektor und gemeinsame Initiativen zur Förderung von Zusammenarbeit, Peer-Learning und Erfahrungsaustausch auf europäischer Ebene sicherstellen (Kooperationspartnerschaften)

Projekte aus anderen Bereichen (Freiwilligeneinsätze, Solidaritätsprojekte) werden durch das zweite EU-Jugendprogramm "Europäisches Solidaritätskorps" gefördert.  Informationen zum Europäischen Solidaritätskorps finden Sie hier: solidaritaetskorps.at