Antragstellung für Kurzfristige Projekte

Antragsfrist

Die Europäische Kommission hat den Aufruf zur Einreichung eines Antrags für Kurzfristige Projekte veröffentlicht:

  • 1. Antragsfrist: 23. Februar 2023, 12:00 Uhr (MEZ), Projektstart: frühestens 1. Juni 2023
  • 2. Antragsfrist: 4. Oktober 2023, 12:00 Uhr (MEZ), Projektstart: frühestens 1. Jänner 2024

Zur Antragstellung  

Unterlagen zur Antragstellung

Das Online-Antragsformular und einen Leitfaden zur Befüllung finden Sie auf der Erasmus+ und Europäisches Solidaritätskorps Plattform.

Sollten Sie bereits begonnen haben einen Antrag auszufüllen, können Sie diesen nach Anmeldung auf der Plattform jederzeit unter dem Menüpunkt "Applications" bzw. "My Applications" aufrufen und weiter bearbeiten.

Einzelberatungen

Vereinbaren Sie einen individuellen Online-Beratungstermin und besprechen Sie Ihre konkrete Projektidee mit Mitarbeiter/innen des Teams KA1 Sport. Terminanfragen schicken Sie bitte an

 

Final Checks für Anträge in KA 182

Um Sie bei der Vorbereitung Ihres Projektantrages bestmöglich zu unterstützen, führen wir online Final Checks für Antragsteller/innen durch. Bei den Final Checks handelt es sich um Einzelberatungen zu spezifischen Fragen Ihres Antrags. Basis des Final Checks ist der schon ausgearbeitete Entwurf ihres Antrages, den Sie spätestens einen Werktag vor Ihrem Termin an das Team der Programmaktion KA182 übermitteln.

Die Final Checks sind von 13.-17. Februar geplant. Für die Beratung sind 60 Minuten anberaumt.

Wenn Sie eine Einzelberatung für Ihren Antrag in Anspruch nehmen möchten, wenden Sie sich bitte an sport@oead.at Nach Vereinbarung können Final Checks auf Ihren Wunsch auch vor Ort in der Ebendorferstraße 7, 1010 Wien stattfinden.

Webinare

Präsentationsunterlagen der Webinare