Budgetantrag für akkreditierte Institutionen

Berechtigt zur Einreichung eines Budgetantrags (KA121-VET) sind ausschließlich Institutionen, die über eine Akkreditierung in der Berufsbildung verfügen. Einzig die koordinierende Einrichtung eines nationalen Mobilitätskonsortiums reicht den Antrag bei der nationalen Agentur ein. Nicht-akkreditierte Institutionen haben die Möglichkeit, ein Kurzfristiges Projekt (Short-Term Project) zu beantragen.

Antragsfrist

23. Februar 2022, 12:00 Uhr (MEZ)

Die Europäische Kommission hat den Aufruf zur Einreichung eines Budgetantrags für akkreditierte Einrichtungen veröffentlicht. Die Antragsformulare werden demnächst online abrufbar sein.

Zur Antragstellung

Projektstart: frühestens 1. Juni 2022

Antragstellung

Die Online-Antragsformulare (KA121-VET) stehen zeitgerecht nach Veröffentlichung des Aufrufs auf der Plattform Erasmus+ und Europäisches Solidaritätskorps zur Verfügung (KA121-VET). Füllen Sie Ihren Antrag online aus und übermitteln sie diesen ausschließlich über das Online-Formular. Anträge, die per Post, Fax oder E-Mail übermittelt oder nach der Antragsfrist eingereicht werden, werden nicht akzeptiert.

Unterlagen zur Antragstellung

Die Europäische Kommission hat auf ihrer Webseite einen Leitfaden zur Antragstellung veröffentlicht sowie Muster-Antragsformulare zur Ansicht hochgeladen.

Nehmen Sie unsere Beratungen in Anspruch!

Eine Übersicht zu den nächsten Info-Veranstaltungen sowie Final Checks finden Sie laufend hier.

Final Checks

Um Sie bei der Vorbereitung Ihres Budgetantrages im Bereich Berufsbildung (KA121-VET) bestmöglich zu unterstützen, führen wir Final Checks für Antragsteller/innen durch. Bei den Final Checks handelt es sich um Online-Einzelberatungen zu konkret ausgearbeiteten Budgetanträgen.

Final-Check-Termine werden rechtzeitig vor der nächsten Antragsfrist bekanntgegeben.