Jugendbegegnungen

Was sind Jugendbegegnungen?

Junger Mann hält das Erasmus-Plus © OeAD/Gianmaria Gava

Jugendbegegnungen sind relativ kurze Mobilitätsformate, die es ermöglichen, junge Menschen ins Ausland zu senden oder einen Austausch mit ausländischen Partnerorganisationen in Österreich zu organisieren.

Die Gruppen junger Menschen beschäftigen sich dabei gemeinsam mit einem Thema, das sie bewegt. Junge Teilnehmer/innen selbst sollen aktiv in alle Phasen der Projektgestaltung eingebunden sein. Wichtig ist, dass das gewählte Thema von gesellschaftlicher Bedeutung ist und eine europäische Perspektive aufweist.

Hierbei gibt es die Möglichkeit, sich entweder mit einzelnen Projekten zu bewerben oder eine Akkreditierung für mehrere oder wiederkehrende Projektvorhaben zu beantragen.

Ziele von Jugendbegegnungen

Junge Menschen sollen engagiert und ermutigt werden, aktive Bürger/innen mit Bezug zum europäischen Projekt zu werden. Des Weiteren fördern Jugendbegegnungen: :

  • Interkulturellen Dialog und den Abbau von Stereotypen
  • Raum zur Entwicklung von Kompetenzen und Fähigkeiten
  • Bewusstseinsbildung zu sozial relevanten Themen und Teilhabe

Vorteile von Jugendbegegnungen

Durch die relativ kurze Dauer von Projekten und Mobilitäten, den Fokus auf non-formale Bildung und Fördermöglichkeiten für Teilnehmer/innen mit geringeren Chancen, eignen sich Förderschienen in der KA1 im Jugendbereich gut, um erste internationale Erfahrung in Erasmus+ zu sammeln.

Wie beantrage ich eine Jugendbegegnung?

Die Antragstellung ist zweimal jährlich möglich.

Vorerfahrung in Erasmus+ ist keine Voraussetzung. Antragsteller/innen verpflichten sich zur Einhaltung der Erasmus-Qualitätsstandards bei der Durchführung und Verwaltung ihrer Mobilitätsprojekte.

Wichtig: Wenn Ihre Institution erfolgreich eine Erasmus+ Akkreditierung beantragt hat, darf diese nicht zu den Antragsfristen für „standard projects“ wie Jugendbegegnungen einreichen. Da die Akkreditierung im Jugendbereich relativ neu ist, dürfen 2021 akkreditierte Organisationen zu den Antragsfristen auch Anträge für Jugendbegegnungen einreichen.