Budgetantrag für akkreditierte Institutionen

Berechtigt zur Einreichung eines Budgetantrags (KA121-VET) sind ausschließlich Institutionen, die über eine Akkreditierung in der Berufsbildung verfügen. Einzig die koordinierende Einrichtung eines nationalen Mobilitätskonsortiums reicht den Antrag bei der nationalen Agentur ein. Nicht-akkreditierte Institutionen haben die Möglichkeit, ein Kurzfristiges Projekt (Short-Term Project) zu beantragen.

Antragsfrist

Die Frist für die Einreichung von Budgetanträgen ist am 18. Mai 2021 abgelaufen. Die Antragstellung ist in dieser Aktion ein Mal jährlich möglich. Wir informieren Sie hier über die nächste Antragsfrist, sobald diese feststeht.

Antragstellung

Die Online-Antragsformulare (KA121-VET) stehen zeitgerecht nach Veröffentlichung des Aufrufs auf der Plattform Erasmus+ und Europäisches Solidaritätskorps zur Verfügung (KA121-VET). Füllen Sie Ihren Antrag online aus und übermitteln sie diesen ausschließlich über das Online-Formular. Anträge, die per Post, Fax oder E-Mail übermittelt oder nach der Antragsfrist eingereicht werden, werden nicht akzeptiert.

Unterlagen zur Antragstellung

Die Europäische Kommission hat auf ihrer Webseite einen Leitfaden zur Antragstellung veröffentlicht sowie Muster-Antragsformulare zur Ansicht hochgeladen.

Nehmen Sie unsere Beratungen in Anspruch!

Eine Übersicht zu den nächsten Info-Veranstaltungen sowie Final Checks finden Sie laufend hier.

Final Checks

Um Sie bei der Vorbereitung Ihres Budgetantrages im Bereich Berufsbildung (KA121-VET) bestmöglich zu unterstützen, führen wir Final Checks für Antragsteller/innen durch. Bei den Final Checks handelt es sich um Online-Einzelberatungen zu konkret ausgearbeiteten Budgetanträgen.

Final-Check-Termine werden rechtzeitig vor der nächsten Antragsfrist bekanntgegeben.