EuroApprentices

eine Gruppe europäischer Lehrlinge besucht den österreichischen Bundespräsidenten © Peter Lechner/HBF/Peter LECHNER

Du denkst immer noch gerne an dein Erasmus+ Praktikum zurück? Du willst deine Erfahrungen und Erlebnisse teilen, um auch andere Lehrlinge für ein Auslandspraktikum zu motivieren? Du möchtest dich mit anderen europäischen Lehrlingen vernetzen?

Dann mach mit bei EuroApprentices!

EuroApprentices – Was ist das?

Das europäische Netzwerk EuroApprentices wurde 2017 gegründet. Es ist eine gemeinsame Initiative der Länder Belgien, Deutschland, Finnland, Italien, Polen, Portugal, Rumänien, Spanien und Tschechien, um die Möglichkeiten von Erasmus+ unter Lehrlingen bekannter zu machen. Jedes Jahr findet ein mehrtägiges Treffen der EuroApprentices aller teilnehmenden Länder in einem der Mitgliedsstaaten statt.

Was macht ein EuroApprentice?

EuroApprentices promoten Erasmus+ Praktika für Lehrlinge. Sie halten Vorträge in Berufsschulen und Ausbildungsbetrieben, sind auf Social Media aktiv, informieren bei Messen sowie Veranstaltungen oder geben Interviews. Beim jährlichen Netzwerktreffen tauschen sie sich mit anderen europäischen Lehrlingen aus und nehmen an Workshops teil. EuroApprentices werden auch regelmäßig zu Treffen der Europäischen Kommission nach Brüssel eingeladen.

Wie wird man EuroApprentice?

Bewerben können sich alle motivierten Lehrlinge, die ein Erasmus+ Praktikum absolviert haben und ihre Erfahrungen gerne weitergeben möchten.

Deine Bewerbung

Deine Bewerbung als EuroApprentice
captcha