#ERASMUSDAYS

#ErasmusDays 2021 – 14., 15. & 16. Oktober 2021

Europaweit finden am 14., 15. und 16. Oktober 2021 die #ErasmusDays statt. Zahllose Institutionen sind dabei und feiern an diesen Tagen das Programm Erasmus+.

Sind Sie von Erasmus+ begeistert? Dann merken Sie sich dieses Datum vor und planen Sie Ihre Aktivität(en) für Oktober 2021. Egal ob Veranstaltung, Flashmob, Ausstellung oder Online-Aktion, Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Feiern Sie mit uns das Programm Erasmus+.

Verpassen Sie nicht unsere Updates auf Facebook und hier auf unserer Webseite.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an .

Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung!

Das waren die #ERASMUSDAYS 2020

Europaweit fanden am 15., 16. und 17. Oktober 2020 die #ErasmusDays statt. Institutionen aus ganz Österreich waren dabei und präsentierten im Rahmen von 120 verschiedenen Events ihre Erasmus+ Aktivitäten der Öffentlichkeit. Europaweit fanden über 5.000 Aktionen statt, einige darunter auch weltweit.

Einen Überblick und Infos über alle Veranstaltungen in ganz Europa finden Sie hier. Dieses Jahr standen vor allem Online-Formate im Vordergrund. So wurden Institutionen und ehemalige Erasmus+ Teilnehmer/innen in einer Reihe von Mitmach-Aktionen unter dem Motto „Mein Herz schlägt für Erasmus+“ aufgerufen, Videos und Selfies auf ihren Social Media- Kanälen zu posten und das europäische Bildungsprogramm zu feiern.

Es entstanden unzählige Beiträge über Erasmus+ Erlebnisse und Eindrücke, die auf der Social Media Wall zu finden sind! Eindrücke der zahlreichen Aktivitäten rund um #ERASMUSDAYS finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite.

Das waren die #ERASMUSDAYS 2019

Vom 10. bis 12. Oktober fanden europaweit die #ERASMUSDAYS statt. In Österreich präsentierten mehr als 100 Institutionen aus dem Bildungs- und Jugendbereich an diesen Aktionstagen ihre Erasmus+ Aktivitäten. Gefeiert wurde das europäische Bildungsprogramm mit Flashmobs, Tanz- und Musik-Performances, Ausstellungen, Wettbewerben, Diskussionsrunden oder Info-Veranstaltungen. Und das aus gutem Grund: Erasmus+ wächst, noch nie waren so viele junge Menschen europaweit mobil.

Eröffnet wurden die #ERASMUSDAYS 2019 von Bundesministerin Iris Rauskala am 9. Oktober 2019 in der NMS Krim in Wien, wo die Schule ihre aktuellen Erasmus+ Projekte präsentierte. Weitere Highlights waren ein erstmaliger Empfang der Stadt Wien gemeinsam mit dem OeAD im Wiener Rathaus, eine Videobotschaft von Bundespräsident Alexander Van der Bellen, eine Festveranstaltung der Bildungsdirektion Kärnten in Villach, Flashmobs in Linz, Hartberg, Dornbirn und Wien, ein „Hike to the top“ in Leoben sowie Infodays, Fotoausstellungen, Filmvorführungen, Tanzperformances, kulinarische Rundreisen und Konzerte quer durch alle Bundesländer.

Einen Überblick und Infos über alle Veranstaltungen in ganz Europa finden Sie hier.

Eindrücke der #ERASMUSDAYS 2019 in Österreich finden Sie laufend aufFacebook.

Erzählungen von Erasmus+ Beteiligten finden Sie auf unseren Erasmus+ Video Stories.


Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an erasmusdays@erasmusplus.at.

Das waren die #ERASMUSDAYS 2018 in Österreich

Europaweit fanden am 12. und 13. Oktober 2018 die #ERASMUSDAYS statt. Bereits zum 2. Mal unterstützten die Nationalagentur Erasmus+ Bildung und die Nationalagentur Erasmus+ Jugend in Aktion diese Initiative auch in Österreich.

Österreichweit nahmen mehr als 100 Institutionen aus dem Bildungs- und Jugendbereich teil, rückten an diesem Tag Erasmus+ in den Vordergrund und präsentierten ihre Erasmus+ Aktivitäten der Öffentlichkeit. Im Rahmen von Symposien, World Cafés, Flashmobs, Wettbewerben, Diskussionsrunden, Fotoausstellungen u.v.m wurde das Mobilitätsprogramm gefeiert.

Feierliche Eindrücke der zahlreichen Aktivitäten rund um #ERASMUSDAYS finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

Eine Übersicht der Aktivitäten des Erasmus+ Jugendsektors in den verschiedenen Bundesländern finden Sie hier.

Eine Übersicht über alle Veranstaltungen und Aktivitäten des Bildungssektors anlässlich der #ERASMUSDAYS finden Sie in der folgenden Datei: